Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

thingk.systems UG (haftungsbeschränkt)

Postanschrift:

Carl-von-Ossietzky-Str. 3
03046 Cottbus

Handelsregistereintrag:

HRB 13846 CB

Steuernummer:

056/121/04567

Umsatzsteuer-Id.:

DE321284127

Bankverbindung:

Kontoinhaber: thingk.systems UG (haftungsbeschränkt)
IBAN: DE28 4306 0967 1229 1589 00
BIC: GENODEM1GLS (GLS Bank)

Kontakt:

Telefon: +49 331 580 25 35
E-Mail: [email protected]

Vertreten durch:

jan gerlach


Urheberrechtliche Hinweise

thingk.systems UG (haftungsbeschränkt)

Datenschutzerklärung

toolbot beta Werkzeugverleih

1. Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung informiert Dich als Nutzer der Websiten www.toolbot.de und www.thingk.systems über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber thingk.systems UG (haftungsbeschränkt) (siehe www.toolbot.de/legal#imprint), im Folgenden “thingk.systems” oder “wir”.
thingk.systems behandelt deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Website Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Dir, die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.
Definitionen der verwendeten Begriffe (z. B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) findest Du in Art. 4 DSGVO.

2. Erhebung personenbezogener Daten

2.1 Personenbezogene Daten, die wir zu dir erheben

thingk.systems erhebt, nutzt und gibt deine personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Du in die Datenerhebung einwilligst. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, deine Person zu bestimmen und welche zu dir zurückverfolgt werden können – also beispielsweise dein Name, deine Email-Adresse und Telefonnummer.
Wenn Du Werkzeuge auf www.toolbot.de reservieren und ausleihen möchtest, musst Du Dich auf der Website als Nutzer registrieren. Im Rahmen dieser Registrierung müssen wir einige deiner personenbezogenen Daten erfassen und speichern, um diese Dienstleistung anbieten zu können. Im Detail sind das:

  • dein Vor- und Nachname,
  • deine Telefonnummer,
  • deine Emailadresse,
  • deine Anschrift bzw. Rechnungsadresse.
thingk.systems speichert keine Kreditkartendaten. Zur Abwicklung der Zahlung nutzen wir den Bezahldienst Stripe (https://stripe.com/de). Stripe erfüllt die Anforderungen des Privacy Shield Abkommens zwischen der EU und den USA (siehe https://www.stripe.com/privacy-shield-policy). Die Datenschutzerklärung von Stripe ist unter https://stripe.com/de/privacy abrufbar.

2.2 Personenbezogene Daten, die wir automatisch auf unseren Websites erheben

Wir erheben aufgrund berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichert diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Verwendete IP-Adresse

Zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit greifen unsere Websites auf Cookies und andere Technologien zurück. Diese zeichnen (ohne Personenbezug) Informationen darüber auf, wie Du unsere Websites (insbesondere www.toolbot.de) nutzt. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf deine Person nicht möglich. Zu diesen Informationen zählen:
  • Anonymisierte Nutzer-ID, Nutzerrolle.
Wir können auch Informationen über deine Online-Aktivitäten während der Dauer der Nutzung von Websites und vernetzten Geräten sammeln, auch von externen Websites, Geräten, Apps und anderen Online-Features und -Diensten. Auf unseren Websites nutzen wir Google Analytics zur Analyse deines Nutzerverhaltens sowie zur Diagnose von technischen Problemen.
Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Du auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen kannst, wenn Du entsprechende Einstellungen vornimmst.

3. Verwendung personenbezogener Daten

3.1 Unsere Produkte und Dienstleistungen

Wir verwenden personenbezogene Daten zur:
Ermöglichung der Geschäftsbeziehungen mit unseren Nutzern:

  • Erstellung und Verwaltung von Nutzerkonten auf www.toolbot.de
  • Reservierungs- und Ausleihvorgänge zu Leihwerkzeugen und anderen von thingk.systems angebotenen Leihgeräten
  • Handlungen im Zusammenhang mit Buchhaltung, Rechnungsprüfung und Rechnungsstellung
  • Bearbeitung und Beantwortung von Nutzer- und Supportanfragen über die angebotenen Kontaktmöglichkeiten (www.toolbot.de/contact)
zur Einhaltung rechtlicher und gesetzlicher Verpflichtungen
und zur Verfolgung unserer berechtigten geschäftlichen Interessen:
  • Maßnahmen zur Absicherung gegen Betrug und Reduzierung des Risikos von finanziellen Verlusten, Klagen, Haftungsansprüchen und anderen Schäden, die uns unseren Partnern entstehen können,
  • Beantwortung von Kundenanfragen, Versendung von Informationen über unsere Dienste sowie Bereitstellung von Kundensupportleistungen,
  • Bewerbung, Untersuchung, Änderung und Verbesserung unserer Produkte, Systeme und Lösungen sowie die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen,
  • Aufrechterhaltung und Verbesserung der Leistung und Qualität unserer Websites und Dienste durch Analyse und Optimierung unserer digitalen Assets,
  • Untersuchung und Bewerbung unserer Produkte und Dienstleistungen,
  • Durchführung von Gesamtanalysen mit dem Ziel, den Betrieb und die Sicherheit unserer geschäftlichen Tätigkeiten zu gewährleisten und eine solide Datenbasis für Geschäftsentscheidungen zu erhalten,
  • Weitergabe von personenbezogenen Daten an externe Anbieter, die in unserem Auftrag Dienstleistungen ausführen, soweit dies für die Ausführung der jeweiligen Dienstleistung erforderlich ist.

3.2 Newsletter und Marketingmitteilungen

thingk.systems versendet einen Newsletter, für den du dich auch ohne Registrierung als Nutzer unter Angabe einer Emailadresse anmelden kannst. Deine Einwilligung zum Erhalt des Newsletter kannst du jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach der Kündigung löschen wir deine personenbezogenen Daten. Gleichzeitig erlischt die Einwilligung in den Newsletterversand. Den Link zur Kündigung findest du am Ende jedes Newsletters.Der Newsletterversand erfolgt durch den Sendgrid, einer Versandplattform des Anbieters Twilio. Informationen über die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters erhalten Sie unter: https://www.twilio.com/legal/privacy.

Sofern du vorher der Kontaktaufnahme im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang zugestimmt hast, kann es sein, dass wir dich als registrierten Nutzer mit Marketingmaßnahmen (z.B. Gutscheine, Informationen zu anstehenden Veranstaltungen) kontaktieren. Du kannst diese Einwilligung jederzeit per Email widerrufen.

4. Weitergabe personenbezogener Daten

thingk.systems verkauft oder vermietet keine personenbezogenen Daten an Marketingagenturen oder unternehmensunabhängige Dritte. Wir geben deine personenbezogenen Daten ausschließlich an vertrauenswürdige interne und externe Stellen wie nachfolgend beschrieben weiter:

4.1 Innerhalb von thingk.systems

Wir teilen deine personenbezogenen Daten intern, um unsere Dienste anbieten zu können sowie zur Erledigung interner Verwaltungaufgaben.

4.2 Dienstanbieter

Wir geben deine personenbezogenen Daten an eine beschränkte Anzahl von Anbietern weiter, derenDienste wir in Anspruch nehmen. Zu den Diensten zählen etwa Zahlungsabwicklung, Website-Hosting, Datenanalyse, IT und Infrastruktur, Kundendienst, Email oder Buchprüfung. Es kann sein, dass die Anbieter zur Ausübung ihrer Tätigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten benötigen. Wir erlauben diesen Anbietern die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jedoch nur in dem Umfang, in dem dies zur Bereitstellung der Dienste in unserem Auftrag notwendig bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist.
Beispielsweise nutzen wir:

  • Stripe (Kreditkartendaten, Payment)
  • Twilio (SMS-, Telefondienste)
  • Sendgrid (Emails)
  • Google Analytics (Marketing)
  • Facebook (Marketing)
  • Rapid7 (Logging)

4.3 Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Schadensabwehr

Wir geben personenbezogene Daten weiter, wenn dies nach unserem Ermessen notwendig ist, um (i) unsere vertraglichen Rechte durchzusetzen, (ii) die Rechte, die Privatsphäre, die Sicherheit und das Eigentum von thingk.systems und von anderen zu schützen und (iii) behördlichen Anfragen von Gerichten, Strafverfolgungsorganen, Aufsichtsorganen und anderen öffentlichen Einrichtungen nachzukommen.

5. Deine Rechte und Wahloptionen

Du hast als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über dich gespeichert wurden. Du hast außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung deiner personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, kannst du auch dein Recht auf Datenportabilität geltendmachen. Solltest du annehmen, dass deine Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, kannst du eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.
Sofern dein Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z.B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, hast du ein Anrecht auf Löschung deiner Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.
Nutzer unserer Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.
Wenn du eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu deiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschst oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung deiner personenbezogenen Daten hast oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchtest, kontaktiere uns bitte über folgende Email-Adresse: [email protected]

6. Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Die vorliegende Datenschutzerklärung wird immer wieder aktualisiert, um Erweiterungen unseres Dienstangebots und Änderungen an den Datenschutzgepflogenheiten oder der Gesetzeslage widerzuspiegeln. Der Hinweis auf das letzte Aktualisierungsdatum am Ende der vorliegenden Erklärung gibt an, wann sie zuletzt überarbeitet wurde. Alle Änderungen, die in einer Überarbeitungvorgenommen werden, treten mit der Veröffentlichung der aktualisierten Erklärung in Kraft. Darüber hinaus stellen wir auf unserer Website aktuelle Informationen und Benachrichtigungen bezüglich der Datenschutzerklärung oder der Erfassung personenbezogener Daten bereit. Registrierte Nutzer erhalten die entsprechenden Informationen auch ihre E-Mail-Adresse.

7. Links zu anderen Websites

Unsere Dienste sind möglicherweise mit anderen Websites verlinkt. Diese Websites werden unabhängig von thingk.systems bzw. von toolbot betrieben und unterliegen eigenen Erklärungen und Bestimmungen zum Datenschutz, die du unbedingt lesen solltest. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt, die Datenschutzpraktiken und die Nutzung von verlinkten Websites, die sich nicht in unserem Eigentum und unter unserer Kontrolle befinden.

Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen

toolbot beta Werkzeugverleih


Teil 1 – Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich
  1. Die toolbot UG (haftungsbeschränkt) („Anbieter“) vermietet registrierten Kunden („Kunde“) bei bestehender Verfügbarkeit Werkzeuge und Messmittel (“Werkzeuge”). Diese Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen („AGB“) gelten für die Vermietung und Nutzung dieser Werkzeuge. Die vorliegenden AGB regeln in Teil 1 die Geschäftsbeziehung zwischen dem Anbieter und dem Kunden hinsichtlich der Grundsätze der Vermietung von Werkzeugen. „Allgemeine Nutzungsbedingungen“ zu den Rechten und Pflichten der konkreten Benutzung der Werkzeuge finden sich in Teil 2.
  2. Von den AGB abweichende Einzelabreden sind dem Kunden vom Anbieter schriftlich zu bestätigen.
  3. Durch die Entleihe eines Werkzeuges akzeptiert der Kunde die jeweils aktuelle Fassung "Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen – toolbot beta Werkzeugverleih".
  4. Das jeweils aktuell gültige Preisverzeichnis ist Bestandteil dieser AGB.
  5. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Kunden per E-Mail bekanntgegeben und im Internet veröffentlicht. Die Änderungen gelten als genehmigt, wenn der Kunde nicht schriftlich Widerspruch erhebt. Auf diese Folge wird ihn der Anbieter bei der Bekanntgabe besonders hinweisen. Der Widerspruch des Kunden muss innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe der Änderungen an den Anbieter abgesendet werden.

§ 2 Anmeldung und Bestätigung
  1. Die Anmeldung zur Registrierung („Antrag“) ist über die Website www.toolbot.de möglich. Kunde kann jedoch nur sein, wer das 18. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Anmeldung vollendet hat.
  2. Nach Mitteilung der relevanten persönlichen Daten entscheidet der Anbieter über die Annahme des Antrags auf Abschluss der Kundenbeziehung. Bei der Prüfung des Antrags ist der Anbieter auch zur Bonitätsprüfung berechtigt.
  3. Durch Mitteilung der persönlichen Kundennummer wird der Antrag angenommen. Die Mitteilung erfolgt per E-Mail.
  4. Der Kunde ist verpflichtet, während der Geschäftsbeziehung eintretende Änderungen seiner persönlichen Daten sowie für die Abrechnung erheblichen Daten (Kreditkartennummer, Bankverbindung) unverzüglich mitzuteilen. Hierzu besteht die Möglichkeit, die Daten selbstständig über das Kundenportal zu ändern.

§ 3 Systemzugang
  1. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass die vom Anbieter zugewiesenen Anmeldeinformationen (z. B. Kundennummer, ...) vor unbefugten Zugriff durch Dritte geschützt sind. Es ist dem Kunden nicht gestattet, Dritten seine Anmeldeinformationen zur Nutzung freizugeben. Der Kunde ist verpflichtet, den Anbieter unverzüglich zu unterrichten, wenn ihm Anhaltspunkte für eine missbräuchliche Verwendung seiner Anmeldeinformationen bekannt werden.
  2. Der Kunde ist verpflichtet, unverzüglich mitzuteilen, wenn das Rufnummern-Alias durch ihn nicht mehr benutzt wird (z. B. wenn die Mobilfunknummer oder das Mobiltelefon an andere Personen abgegeben wurde).
  3. Hat der Anbieter Anhaltspunkte für eine missbräuchliche Nutzung der Anmeldeinformationen, darf er den Systemzugang bis zur Klärung des Sachverhalts sperren.
  4. Verletzt der Kunde seine Verpflichtungen aus § 3 Abs. 1, haftet er für alle Schäden, die bei rechtzeitiger Meldung vermieden worden wären. Bei unverzüglicher Mitteilung haftet der Kunde nur für die bis zu seiner Mitteilung eingetretenen Schäden bis zu einem Höchstbetrag gemäß aktuellem Preisverzeichnis (www.toolbot.de/pricing). Die betragsmäßige Haftungsbegrenzung gilt nicht, wenn der Kunde die missbräuchliche Nutzung seiner Anmeldeinformationen (Kundennummer/ Rufnummern-Alias) vorsätzlich oder grob fahrlässig zugelassen hat.

§ 4 Preise

Die Berechnung der Leistungen erfolgt zu den jeweils zu Beginn der einzelnen Nutzungsvorgänge gültigen Preisen, die dem jeweils aktuellen Preisverzeichnis zu entnehmen sind. Die Preise können online 2 unter www.toolbot.de/pricing eingesehen werden.

§ 5 Zahlung und Zahlungsverzug
  1. Der Kunde ist zur Zahlung der Rechnungsbeträge mittels Kreditkarte verpflichtet.
  2. Bei Verzug des Kunden ist der Anbieter berechtigt, alle weiteren Forderungen gegen den Kunden sofort fällig zu stellen und die vertraglichen Leistungen einzustellen, bis der Kunde seine insgesamt fälligen Verpflichtungen gezahlt hat.

§ 6 Abrechnung und Prüfung
  1. Die Zusendung der Rechnung erfolgt per E-Mail. Rechnungen können jederzeit auch über die Kontakt-Emailadresse angefordert werden.
  2. Die Abrechnung der in Anspruch genommenen Leistungen erfolgt längstens alle 30 Tage.
  3. Einwendungen gegen Belastungen sind innerhalb eines Monats nach Einzug schriftlich geltend zu machen. Ansprüche des Kunden bei begründeten Einwendungen nach Fristablauf bleiben unberührt, soweit dem Anbieter eine Überprüfung datenschutzrechtlich möglich ist. Eventuell bestehendes Guthaben des Kunden wird seinem Kundenkonto gutgeschrieben und mit der nächsten fälligen Forderung verrechnet, sofern der Kunde keine andere Weisung erteilt.
  4. Gegen Forderungen des Anbieters kann der Kunde nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen.

§ 7 Haftung des Anbieters
  1. Der Anbieter haftet gegenüber dem Kunden für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit für jede Art von Fahrlässigkeit. Für sonstige schuldhafte Verletzungen von wesentlichen Vertragspflichten (Kardinalpflichten) haftet der Anbieter, gleich aus welchem Rechtsgrund, nur für vertragstypische, d. h. vorhersehbare Schäden. Im Übrigen ist die Haftung des Anbieters ausgeschlossen.
  2. Eine Haftung des Anbieters entfällt im Falle unbefugter und/ oder unerlaubter Benutzung der Werkzeuge gem. Teil 2 § 5, es sei denn, dass der Schadenseintritt auf ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten seitens des Anbieters zurückzuführen ist oder der Schaden unabhängig von der unbefugten/ unerlaubten Benutzung eingetreten wäre.

§ 8 Haftung des Kunden und Versicherung
  1. Der Kunde haftet für von ihm zu vertretende Schäden aus Verlust oder Beschädigung der Werkzeuge. Sofern der Kunde den Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht hat, ist die Haftung dabei auf einen Höchstbetrag gemäß aktuellem Preisverzeichnis begrenzt.
  2. Den Diebstahl eines Werkzeuges während der Mietzeit hat der Kunde unverzüglich an den Anbieter sowie einer zuständigen Polizeidienststelle zu melden. Im Anschluss ist das polizeiliche Aktenzeichen an den Anbieter zu übermitteln.
  3. Der Kunde ist während der Werkzeug-Nutzung ergänzend zu seinem gegebenenfalls bestehenden Haftpflichtversicherungsschutz über den Anbieter haftpflichtversichert.Regressansprüche der Haftpflichtversicherung des Anbieters gegenüber dem Kunden bleiben unberührt.

§ 9 Datenschutz
  1. Der Anbieter speichert personenbezogene Daten der Kunden und verpflichtet sich hierbei, dies nur im Einklang mit den Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechtes zu tun.
  2. Im Rahmen der Anfrage durch Ermittlungsbehörden, kann der Anbieter bei Nachweis der Einleitung eines Ordnungswidrigkeits- oder Strafverfahrens verpflichtet sein, in erforderlichem Umfang, personenbezogene Daten der Kunden, insbesondere die Anschrift, an die ermittelnden Behörden weiterzuleiten.
  3. Die für den Verleihprozess eingesetzten Werkzeugkoffer können mit einem GPS-Modul ausgestattet sein, um den Ausleih- und Rückgabeprozess für den Kunden zu vereinfachen.
  4. Weitere Informationen zur personenbezogene Datennutzung und -verarbeitung erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen im Internet auf www.toolbot.de/legal#privacy

§ 10 Vertragslaufzeit und Kündigung
  1. Die Laufzeit des Vertrages richtet sich nach dem jeweils gewählten Tarif. Sofern in dem jeweiligen Tarif nicht anders angegeben, verlängert sich die Laufzeit um einen weiteren Monat, wenn der Vertrag nicht seitens des Kunden oder des Anbieters mit einer Frist von 14 Tagen zum Laufzeitende ordentlich gekündigt wird. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt. Die Kündigung muss in Textform erfolgen. Seitens des Kunden ist sie zu richten an:
    • thingk.systems UG (haftungsbeschränkt)
    • Carl-von-Ossietzky-Str. 3
    • 03046 Cottbus
    oder per E-Mail.
  2. Das Werkzeugverleihsystem toolbot befindet sich aktuell in einer Probebetriebsphase (“beta-Phase”), d. h. die Verfügbarkeit des Angebots ist an den einzelnen toolbot-Standorten ggfs. nur für wenige Monate gegeben. DDer Anbieter geht keine Verpflichtung ein, den Werkzeugverleih dauerhaft anzubieten. Der Anbieter wird mindestens zwei Wochen bevor das Angebot an einem Standort eingestellt wird, dies auf der Website2 kenntlich machen.

§ 11 Sonstige Bestimmungen

Es gilt deutsches Recht. Mündliche Nebenabsprachen bestehen nicht. Die Rechtsunwirksamkeit einzelner Teile und Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbestimmungen berührt deren Gültigkeit im Übrigen nicht. Für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang der Teilnahme des Kunden an dem Werkzeugverleihsystem ist Gerichtsstand Cottbus, soweit der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder er nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt ins Ausland verlegt oder seinen Wohnort oder sein gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist oder wenn der Kunde Vollkaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentliches Sondervermögen ist.

Teil 2 – Allgemeine Nutzungsbedingungen

§ 1 Benutzung mehrerer Werkzeuge mit einer Kundennummer

Mit jeder Kundennummer können grundsätzlich beliebig viele Werkzeuge gleichzeitig benutzt werden. Abweichend davon kann die Anzahl der entleihbaren Werkzeuge durch den Anbieter für bestimmte Kunden (z. B. Neukunden) begrenzt werden. Sofern ein Kunde ein von ihm angemietetes Werkzeug einem Dritten zur Nutzung überlässt, hat der Kunde sicherzustellen, dass der Dritte die Regelungen dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen beachtet. Der Kunde hat gegenüber dem Anbieter das Handeln des Dritten wie eigenes Handeln zu vertreten.

§ 2 Dauer des Mietverhältnisses
  1. Die kostenpflichtige Anmietung beginnt mit der Entnahme des Werkzeugkoffers aus dem toolbot-Regal.
  2. Die Anmietung endet mit der Verriegelung des Werkzeugkoffers im toolbot-Regal nach Einschieben des Koffers durch den Kunden. Die erfolgreiche Rückgabe wird dem Kunden über das Display des Regals bestätigt. Zusätzlich ist der Status der Buchung (aktiv/ beendet) über das jeweilige Kundenprofil auf der Website2 einsehbar. Die Rückgabe ist grundsätzlich nur gemäß den Rückgabebedingungen nach § 9 gestattet.

§ 3 Zustand des Mietwerkzeuges
  1. Vor Benutzung muss sich der Kunde mit der allgemeinen Funktionsweise des Werkzeuges vertraut machen und dieses auf offensichtliche, die Benutzungssicherheit beeinträchtigende Mängel untersuchen.
  2. Liegt bei Beginn der Nutzung ein technischer Mangel, der die Benutzungssicherheit beeinträchtigen könnte, offensichtlich vor oder wird er während der Nutzung offenbar, hat der Kunde die Nutzung des Werkzeuges sofort zu unterlassen dem Anbieter den festgestellten Mangel unverzüglich mitzuteilen.

§ 4 Nutzungsvorschriften
  1. Vor der ersten Nutzung eines angemieteten Werkzeuges muss sich der Kunde mit diesem vertraut machen und die Bedienungsanleitung lesen. Diese ist auf der toolbot Website unter www.toolbot.de/manuals hinterlegt.
  2. Das Mindestalter für die Nutzung der von toolbot verliehenen Werkzeuge liegt bei 18 Jahren.
  3. Dem Kunden ist es untersagt:
    1. Das Werkzeug unter Drogen- und Alkoholeinfluss zu benutzen (Null-Promillegrenze).
    2. Die Werkzeug für andere als die, in der Bedienungsanleitung beschriebenen, vorgesehenen Zwecke einzusetzen.
    3. Umbauten und sonstige Eingriffe an dem Werkzeug vorzunehmen.
    4. Das Werkzeug oder Zubehörkomponenten (z. B. Akkus) auszutauschen.
    5. Das Werkzeug mutwillig zu beschädigen.
    6. Das Werkzeug außerhalb Deutschlands zu benutzen, sofern der Anbieter nicht schriftlich seine Zustimmung erteilt.
  4. Eine unberechtigte Nutzung wird wie folgt angesehen:
    1. Nutzung der Werkzeuge durch Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
    2. Weitervermietung der Werkzeuge.
    3. Transport und Einsatz außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, (es sei denn, der Anbieter hat schriftlich die Zustimmung erteilt).
    4. Jegliche Änderungen am Werkzeug sind zu unterlassen.
  5. Bei unberechtigter Nutzung ist der Anbieter berechtigt, die weitere Benutzung zu untersagen und den Kunden zu kündigen.

§ 5 Rückgabebedingungen
  1. Das Werkzeug muss zur Rückgabe an der ihm zugeordneten Station (toolbot-Regal) abgegeben werden. Das Werkzeug ist in dem ihm zugeordneten Werkzeugkoffer und inklusive allen Zubehörs zurückzugeben. Eine Liste des enthaltenen Zubehörs ist jeweils im Koffer enthalten.
  2. Der Kunde ist verpflichtet, den Mietvorgang ordnungsgemäß zu beenden.
    1. Der Werkzeugkoffer ist in das ihm zugeordnete Fach zurückzugeben. Ist dieses belegt, kann die Rückgabe auch in einem anderen Fach gleicher Größe im gleichen toolbot-Regal erfolgen. Eine Rückgabe in Fächern für andere (größere) Koffer ist nicht zulässig. Eine Rückgabe an anderen toolbot-Regalen ist nicht möglich.
    2. Zur ordnungsgemäßen Beendigung des Mietvorgangs muss der Werkzeugkoffer in der Verriegelung des für den Koffer vorgesehenen Fachs des toolbot-Regals hörbar einrasten. Über den Bildschirm des toolbot-Regals wird die erfolgreiche Rückgabe bestätigt. Der Kunde kann die Beendigung des Mietvorgangs auch über sein Benutzerkonto auf der toolbot-Webseite überprüfen.
    3. Der Mietvorgang ist nur ordnungsgemäß beendet, wenn der Werkzeugkoffer vollständig zurückgegeben wurde (vgl. § 5, Abs. 1). Bei unvollständiger Rückgabe werden dem Kunden die Ausleihzeit bis zur vollständigen Rückgabe oder die Beschaffungskosten für den Ersatz fehlender Komponenten in Rechnung gestellt.
  3. Der Kunde haftet für alle Kosten und Schäden, die dem Anbieter aus einer Zuwiderhandlung gegen die in den vorgenannten Absätzen aufgeführte Mitteilungs- und Mitwirkungspflicht entstehen.